Diagnostik

 

Um Art uns Schwere einer Venenkrankheit festzustellen, existieren eine Reihe von Diagnose-Methoden:

 

Anamnese (Krankheitsvorgeschichte)

Bei der Anamnese wird nach früheren Thrombosen und Venenentzündungen gefragt oder ob eine Neigung zu Wasseransammlungen in den Beinen besteht

 

Lichtreflexionsrheographie

Das LRR ist ein Standartverfahren, bei dem die Funktion des Venensystems gemessen wird.

 

Doppler-Sonographie

Sie misst Strömungsgeschwindigkeit und -richtung des Blutes.

 

Duplex- und Farbduplexsonographie

Die Duplex- und Farbsonographie erzeugt ein Ultraschallbild der Blurgefäße, um so genaueren Aufschluss über Zustand und Funktionstfähigkeit der Vene zu geben

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Venenpraxis